« Zurück zur Liste
Archaeological Pavilion 2013
German Design Award - WINNER

Archaeological Pavilion 2013

Pavillon

Kategorie

Excellent Communications Design – Architecture and Urban Space

JURYBEGRÜNDUNG

"Die archäologische Vitrine im Elisengarten Aachen nimmt die Besonderheit der Fundstelle – die Schichtung aus 5.000 Jahren Siedlungsgeschichte – in der Gestaltung des Pavillons auf: Zwischen der offenen Hülle aus sich diagonal überlagernden Edelstahlprofilen und der gläsernen Einhausung der Grabungsstelle entsteht eine atmosphärische, spannungsreiche Zwischenzone, die, offen zur umgebenden Gartenanlage, zum Verweilen oder zur Auseinandersetzung mit der Stadtgeschichte, zur Erkundung, einlädt. Die leichte, ellipsoide Konstruktion fügt sich dabei harmonisch und behutsam in die Parkanlage ein.
Ein schönes archäologisches Fenster und ein kontemplativer Ort inmitten städtischer Betriebsamkeit."

[Michel Casertano, Oliver Mühr, Stefan von Terzi]


« Zurück zur Liste